Alle Artikel in: Hinter den Kulissen

Crossdogging

Kursprogramm ab November 2016

Die dunkle Jahreszeit beginnt und damit auch das neue Kursprogramm in der Hundeschule HomoCanis. Der Mannheimer Gemeinderat will die Aussetzung der Hundesteuer für zwei Jahre beschliessen, sofern der Hundehalter einen Hundeführerschein nachweisen kann. Das nehme ich doch gerne zum Anlass, darauf hinzuweisen, dass bei HomoCanis an der Vorbereitung zur Hundeführerscheinprüfung teilgenommen werden kann. Vorbereitungskurs Hundeführerschein Der Vorbereitungskurs deckt die Anforderungen folgender Verbände ab: BHV (Berufsverband für HundeerzieherInnen), DHVE (Dachverband für Haustierverhaltensberatung), IG Hundeschulen e.V.  (Interessengemeinschaft unabhängiger Hundeschulen)  BVFT (Berufsfachverband für Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeuten und Tierverhaltenstherapeuten) Der Vorbereitungskurs zum Hundeführerschein beginnt ab dem 02.11.2016 um 18:45 Uhr. Der Kurs wird fortlaufend stattfinden und kostet 40 EUR im Monat. Die Dauer des Kurses richtet sich nach dem jeweiligen Mensch-Hund Team. Für die Prüfung fallen weitere Kosten an. Mehr Information ist unter der  Kursbeschreibung  zu finden. Crossdogging Was um alles in der Welt ist jetzt Crossdogging? Haben Ihr schon mal versucht, Eueren Hund sitzen zu lassen, während Ihr mit Chinastäbchen ein Würstchen transportieren? Gelingt es Euch, Eureren Hund nicht nur über ein Hindernis, sondern auch darunter her zu lotsen? …

Kursprogramm Juli bis September

Achtung Update!!! Nachdem doch einige Interessenten an den ersten beiden ursprünglich geplanten Terminen nicht teilnehmen können, habe ich mich entschlossen den Beginn der Kurse nach hinten zu verschieben. Die Kurse beginnen jetzt erst am 16.07. Für die nächsten drei Monate habe ich wieder neue Kurse geplant. Hier das Kursprogramm in Kürze: Anti-Giftködertraining Das Anti-Giftködertraining startet mit einer Neuerung in die dritte Runde. Es wird es nicht mehr auf zwei Kurse verteilt geben. Bei diesem Kurs können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene teilnehmen. Beide Teilnehmergruppen profitieren voneinander. Der Kurs beginnt am 16.07. 2016 um 09 Uhr und ist auf 10 Stunden festgelegt. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 EUR. Spiel und Spaß für Hund und Halter Dieser Kurs ist neu im Programm. Wir werden bekannte Freizeitbeschäftigungen wie Trickdogging, Obedience, Agility und einige mehr, zu einem lustigen Mix kombinieren. Wir wollen hierbei keine Kür bearbeiten, sondern achten darauf, dass die Anforderungen auch alltagstauglich sind. Aber ganz bierernst sind die Aufgaben nicht zu nehmen. Sie sind spannend und es fällt viel für Hund und Halter dabei ab. Der Kurs beginnt …

HomoCanis neuer Internetauftritt

Die Startseite des alten Internetauftritts HomoCanis hat einen neuen Internetauftritt bekommen. Der alte Auftritt wirkte auf mich mit der Zeit statisch und sehr massiv aufgrund seiner Farbgebung. Der neue Auftritt hingegen wirkt leichter und durch den weißen Hintergrund auch freundlicher. Die Ausrichtung der Webseite der Hundeschule hat sich auch geändert. Ähnlich einem Magazin, werden neben den üblichen Terminen und Kursangeboten, zukünftig auch Informationen für Hundehalter erscheinen, die ihre Fachkenntnis erweitern sollen. Diese Artikel sind in der Rubrik Wissenswertes für Hundehalter zu finden. Die Rubrik Blick hinter die Kulissen liefert Einblicke in die Arbeit als Verhaltensberater und Hundetrainer und ergänzen somit das Informationsangebot. Neu ist auch die Möglichkeit, bestimmte Artikel kommentieren zu können. Ich hoffe, hierdurch die Kommunikation mit meinen Besuchern verbessern zu können. Aktuelle Termine finden Sie nun übersichtlich auf der rechten Seite unter dem Titel Bevorstehende Veranstaltungen aufgelistet. Einen Überblick über das Angebot der Hundeschule, der Preise, sowie das Kontaktformular finden Sie im Menü in der Kopfzeile der Webseite. Ich hoffe nun, dass der neue Internetauftritt überzeugt und regen Zuspruch findet. Stöbern Sie in …

Das Beratungsgespräch

Das Beratungsgespräch ist obligatorisch bei der Verhaltensberatung. Dieses Treffen findet beim Kunden zuhause statt. Bei diesem Treffen versuche ich Hinweise zu finden, die auf die Ursachen des problematischen Verhaltens hindeuten. Im Wesentlichen geht es hierbei um die Auslöser, sowie die Begleitumstände und die Funktion des Verhaltens. Im Vordergrund steht das aktuell vorhandene Verhalten. Um mir ein möglichst detailliertes Bild machen zu können, ist es wichtig, dass alle Personen, die mit dem betroffenen Hund zusammenleben, anwesend sind. Denn jede Person besitzt einen eigenen Blick auf die Situation. Ebenso ist es mir wichtig das Umfeld des Hundes kennen zu lernen. Während des Treffens würde ich gerne auch Videoaufnahmen machen, während der Hund das problematische Verhalten zeigt. Natürlich mit dem Einverständnis des Kunden. Um das problematische Verhalten des Hundes beobachten zu können, kann auch ein gemeinsamer Spaziergang nötig sein. Am Ende des Treffens, kann es von mir, je nach Beobachtung, Tipps zum Management des Verhaltens geben. Der Kunde hat dann die Möglichkeit sich zu überlegen, ob er ein Training mit meiner Unterstützung durchführen möchte oder nicht. Die Ergebnisse …